Bern: Eheringe vom Goldschmied für das Brautpaar?

Spread the love

Der Brauch in Bern, Eheringe am Ringfinger zu tragen, hat sich bis heute in der Schweiz erhalten.

Goldschmied aus Bern: 2018

Schmuck vom Goldschmied

Während in den meisten traditionellen Ländern die Eheringepaare am linken Ringfinger getragen wird, ist es in Spanien und der Schweiz üblich, den Ring am linken Ringfinger zu tragen.

Eheringevideo aus Bern

Goldschmiede aus Bern sind seit langem sehr berühmt für ihre Eheringe-Designs. Sehr viele junge Paare halten Ausschau nach einem Paar Eheringe aus dem Goldschmiede-Atelier. Unabängig davon ob die edlen Werke von Hand hergestellt wurden, sehr wichtig war sehr oft der Fakt dass die edlen Eheringe haltbar sind. Für das Schmieden der Eheringepaare verwendet der Gold- oder Silberschmied fast immer Titan vereint mit Graugold.

Auch die keltische Kultur anerkennt Eheringe; diese werden jedoch nur traditionell genutzt; während der modernen Ehezeremonie wird dem Brautpaar ein solcher Ring an den Ringfinger der rechten Hand gesteckt.

Seit langem war der Brauch in Bern, zur Hochzeitsfeier der Frau goldene Eheringe an den rechten Finger zu stecken. Dass auch der Mann einen Trauirnge trägt, ist eine Sitte, welche erst unwesentlich später Einzug gehalten hat. In den meisten Laendern wie zum Beispiel Frankreich oder Japan gehoeren hier zu den wenigen Ausnahmen – werde noch immer edlen Eheringe an der linken Hand am Ringfinger getragen. Der haeufig gennante Beweggrund dafuer warliegt ebenfalls ganz weit in der Vergangenheit zurück: Manche Maenner und Frauen dachten vor langer Zeit, dass eine grosse Ader von diesem langem Finger ohne Umweg zum Herzen fuehrt und so die einzigartige Zuneigung, dargestellt durch dieses edle Geschmeide, ohne Umweg zum Herzen fliesst und sich mit diesem vereint. Vor lander Zeit ist der Ring auch ein ewiges Zeichen dafuer, dass die Brautgabe schon entrichtet ist und eine Ehegattin, welche die Eheringedesigns traegt, bereits verheiratet ist.

Dieses Goldschmiedegeschäft im Zentrum der Altstadt von Zürich ist auf das Schmieden kratzfester Eheringedesigns fokussiert. Das Besondere am einzigartigen Weissgold ist, dass es sich besonders für wertvolle Eheringedesigns eignet. Dieser besondere Artikel ist überaus wertvoll für alle Verlobote in Zürich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.